Ergänzungen zum Hygienekonzept für Tischtennis-Wettkämpfe (Gastmannschaften)

  1. Die Gastmannschaften betreten die Sporthallen durch den Eingang, der über den Pausenhof erreichbar ist und verlassen die Sporthallen über den Ausgang der Halle 3, der auf den Parkplatz führt.
  2. Die Punktspiele finden in der hintersten neuen Halle 3 statt, wo sich auch die Umkleiden für Damen und Herren befinden, erreichbar über die Treppe links nach oben, bevor man in die Halle 3 kommt.
  3. Händedesinfektionsmittel steht vor der Halle bereit.
  4. Die Gastmannschaften bringen den bereits ausgefüllten Sammelbogen mit und geben ihn beim Mannschaftsführer ab.
  5. In Mannschaftswettkämpfen wird kein Doppel gespielt.
  6. Bei Mannschaftskämpfen tritt WO M 6 in Kraft, wonach durch das Aussetzen von Doppeln sämtliche Einzelspiele gespielt werden müssen.
  7. Die Vorgabe in WO I 5.8 wird dahingehend geändert, dass der Heimverein auch ohne Zustimmung des Gastvereins die Tischzahl erhöhen kann.
  8. Auf einen verpflichtenden Seitenwechsel nach jedem gespielten Satz kann bei Einvernehmen beider Spieler verzichtet werden.

München, den 13.09.2020